Welcher Fahrradtyp bin ich?

Übersicht von Velotypen für den Alltag. Kriterien zur richtigen Velowahl

Citybike für kurze Strecken

Das Citybike sorgt für eine gerade Haltung, hat einen bequemen Sitz und sorgt für eine aufrechte Fahrweise. Das Citybike ist für kürzere Strecken geeignet. Das Citybike gibt es vielen tollen Designs und Farben. Es gibt das Citybike für Männer und Frauen.

Das Trekkingbike für Allrounder

Das Trekkingbike bildet die Brücke zwischen Citybike und Mountainbike. Egal ob für den Weg in die Arbeit, für Fahrspaß abseits herkömmlicher Straßen oder längere Velotouren – das Trekkingbike ist ein Allroundtalent für jeden Anlass.

Klapprad für die City

Wer ein bequemes Fortbewegungsmittel in die Arbeit sucht, liegt mit einem Klapprad vollkommen richtig. Es spart Platz in Tram und Zug, ist super leicht zu transportieren und lässt sich bequem fahren. Das beste – man kann es auch die Treppe rauf und runtertragen, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen.

Das Hollandrad

Das unverkennbare Hollandrad war ursprünglich eine Kopie des englischen Fahrrads. Erst im 20 Jahrhundert fügten Hersteller hollandische Details in die Verabeitung ein. Es sorgt für einen bequemen Sitz während der Fahrt, durch den breiten, gefederten Sattel. Man kann tief aufsteigen und der Lenker ist hochgestellt. Das Hollandrad ist für Kurz- und Mittelstrecken geeignet.

Der Cruiser für Lifestyle Feeling

Das Cruisebike verbindet Lifestyle und Design und wir immer häufiger in der City gesichtet. Es feiert ein Revival und ist vor allem bei jungen, stylischen Radsportlern beliebt. Vor allem an einem See entlang ist der Cruiser ein bequemes Fortbewegungsmittel.

Das Retrorad

Perfekt für stylische Radfahrer. Hier geht es weniger um Sportlichkeit, vielmehr um Design und Optik. Also nichts für Radsportprofis. Dennoch ist das Retrorad robust und qualitativ hochwertig verarbeitet. Es ist perfekt für kurz- bis mittellange Strecken in der City geeignet. Einkäufe können damit auch gut erledigt werden, entweder am Gepäckträger und in einem stylischen Korb am Lenker verstauen.