Wo kauft man am besten ein neues Fahrrad?

Man möchte sich ein neues Velo zulegen. Wo ist der beste Anbieter für neue Fahrräder?

Ist es der Fahrradhändler im Stadtzentrum, das große Sportfachgeschäft, das Schnäppchen im Supermarkt oder doch lieber online?

Je nach Wunsch nach dem perfekten Velo, gibt es verschiedene Möglichkeiten zum Velokauf.

Der Fahrradfachhändler

Weiß man nicht 100% was man möchte und hat nicht viel Erfahrung beim Velokauf, ist der Fahrradfachhändler die sicherste Wahl. Ein Fahrradhändler kennt sich bestens mit den verschiedenen Einsatzgebieten bestimmter Velos aus und kann gut beraten. Möchte man das Velo für den täglichen Weg in die Arbeit nutzen, damit Einkäufe erledigen oder doch lieber im Gelände fahren. All diese Dinge sind beim Kauf eines neuen Velos zu beachten.

Onlinerecherche

Es schadet nicht, sich online nach den verschiedenen Angeboten von Velos zu informieren. Schließlich bieten auch schon viele Fahrradfachhändler ihren eigenen Onlineshop an. Hat man allerdings noch nie ein Velo zusammengebaut, sollte man es lieber vor Ort kaufen. Denn viele vergessen, dass das Velo nicht im Ganzen geliefert wird. Dann müssen sie doch zum Fahrradhändler, was dann umso mehr Aufwand ist.

Sportfachgeschäft

Kennt man sich schon einigermaßen mit Velos aus und weiß, auf was man Wert legt, ist ein großes Sportfachgeschäft eine gute Wahl. Vor allem zum Saisonwechsel kann man hier gute Angebote finden. Denn nicht nur in der Mode gibt es Schlussverkauf, auch bei Velos gibt es jede Saison neue, bessere Modelle und Farben.

Die Wahl des richtigen Velos sollte man nicht nach Preis und Design festlegen, denn am Wichtigsten sind Gebrauch und Zustand des Fahrrads. Günstige Velos sind oft schwerer und bieten nicht so viel Fahrspaß, wie qualitativ hochwertige Velos. Möchte man das Velo täglich oder mehrmals pro Woche verwenden, sollte man ein bisschen Geld investieren. So hat man längeren Fahrspaß und kommt besser voran. Und wichtig – auch den jährlichen Service nicht vergessen.